Kinderfeuerwehr "Löschschnouk'n"

Bis vor Kurzem war es gesetzlich nicht möglich, Kinder und Jugendliche, die jünger als 12 Jahre sind, in die Jugendfeuerwehr aufzunehmen. Wir haben uns deshalb 2015 dazu entschlossen, eine Kinderfeuerwehr zu gründen, die vom Feuerwehrverein getragen wird. In diese können Kinder ab 8 Jahren aufgenommen werden.

Ziele der Kinderfeuerwehr:

  • langsame Heranführung an die Feuerwehr
  • altersgerechte Brandschutzerziehung

Tätigkeiten:

In theoretischen Unterrichten werden Dinge erklärt wie:

  • Sinn und Zweck von Rauchmeldern
  • Verhalten im Brandfall
  • Notruf absetzen

Hinzu kommen praktische "Übungen", bei denen z.B. die Brandbekämpfung von Kleinbränden mittels Feuerlöscher gezeigt wird oder die Gerätschaften der Feuerwehr angesehen und durchgesprochen werden. Richtige Übungen, bei denen auch mit diesen Geräten gearbeitet wird, gibt es bei der Kinderfeuerwehr noch nicht. Hier wäre die Verletzungsgefahr zu groß. Deshalb gibt es bei der Kinderfeuerwehr auch noch keine Schutzausrüstung.

Zusätzlich werden natürlich gemeinsame Freizeitaktivitäten durchgeführt.

Organisatorisches:

  • Die Treffen der Kinderfeuerwehr finden monatlich statt
  • Die genauen Termine können dem Terminplan entnommen werden
  • Alle Interessierten dürfen gerne beim nächsten Treffen vorbeischauen.
  • Die Jugendgruppe wird von Walter Wolfsteiner geleitet.
  • Alle Kinder, die der Kinderfeuerwehr beitreten wollen, müssen in den Feuerwehrverein aufgenommen werden. Aufnahmegebühren fallen hier nicht an. Bis zum Alter von 18 Jahren werden auch keine Mitgliedsbeiträge erhoben.
  • Bei Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Möglichkeiten dazu finden Sie unter Kontakt